Elektrotechnik & Mechatronik

Elektrotechnisch unterwiesene Person (EUP) - Basiswissen Elektrotechnik für fachfremdes Personal

Strom, Spannung und Widerstand sind abstrakte Begriffe, der Bezug zu Maschinen und Anlagen ist nur schwierig herzustellen. Betriebliche Anforderungen verlangen einen flexiblen Einsatz des Betriebspersonals. Vor diesem Hintergrund werden auch elektrotechnische Arbeiten von fachfremdem Personal erwartet. Um ein Mindestmaß an Arbeitssicherheit zu gewährlei

sten, bieten wir die Ausbildung zur elektrotechnisch unterwiesenen Person (EUP) an. 

Inhalte

  • Elektrische Grundgrößen wie Strom, Spannung und Widerstand 
  • Das Ohmsche Gesetz 
  • Reihen- und Parallelschaltung von Widerständen
  • Messinstrumente und deren praktische Anwendung 
  • Vermeidbare und unvermeidliche Messfehler 
  • Elektrische Leistung, elektrische Arbeit 
  • Unterschied einer Gleich- und Wechselspannung
  • Sicherheit im elektrischen Stromkreis und DIN VDE 0105-100: Anwendung der fünf Sicherheitsregeln 
  • Normen und Sicherheitsbestimmungen 
  • Tätigkeitsbereiche elektrotechnisch unterwiesener Personen 
  • Ausführliches Praxistraining 

 

Kompetenzziele

Nach diesem Seminar haben die Teilnehmer ein grundlegendes Verständnis der Elektrotechnik. Sie kennen die wichtigen Bauelemente, deren Funktion sowie elektrotechnische Zusammenhänge. Außerdem lernen sie alles Notwendige über möglichen Gefahren und das richtige Verhalten bei einem elektrotechnischen Unfall. Des weiteren sind sie darüber informiert, welche Aufgaben ihnen als elektrotechnisch unterwiesene Person (EUP) übertragen werden können. 

 

Dieses Seminar dient dem Fachkundenachweis. Die praktische Einweisung und schriftliche Bestellung zur elektrotechnisch unterwiesenen Person (EUP) muss durch die verantwortliche Elektrofachkraft des jeweiligen Betriebes vorgenommen werden.

 

Elektrotechnisch unterwiesene Personen (EUP)


Elektrotechnisch unterwiesene Personen (EUP) nach DGUV Vorschrift 3

(2 Tage)

 


Kosten pro Person: 600 Euro


 

Inhalte:·     

  • Elektrische Grundgrößen wie Strom, Spannung und Widerstand 
  • Das Ohmsche Gesetz 
  • Reihen- und Parallelschaltung von Widerständen
  • Messinstrumente und deren praktische Anwendung 
  • Vermeidbare und unvermeidliche Messfehler 
  • Elektrische Leistung, elektrische Arbeit 
  • Unterschied einer Gleich- und Wechselspannung
  • Sicherheit im elektrischen Stromkreis und DIN VDE 0105-100: Anwendung der fünf Sicherheitsregeln 
  • Normen und Sicherheitsbestimmungen 
  • Tätigkeitsbereiche elektrotechnisch unterwiesener Personen  

Elektrotechnisch unterwiesene Personen (EUP) nach DGUV Vorschrift 3 
mit Workshop an elektrischen Anlagen und Komponenten

(5 Tage)


Kosten pro Person: 1.000 Euro


 

Inhalte:

  • Elektrische Grundgrößen wie Strom, Spannung und Widerstand 
  • Das Ohmsche Gesetz 
  • Reihen- und Parallelschaltung von Widerständen
  • Messinstrumente und deren praktische Anwendung 
  • Vermeidbare und unvermeidliche Messfehler 
  • Elektrische Leistung, elektrische Arbeit 
  • Unterschied einer Gleich- und Wechselspannung
  • Sicherheit im elektrischen Stromkreis und DIN VDE 0105-100: Anwendung der fünf Sicherheitsregeln 
  • Normen und Sicherheitsbestimmungen 
  • Tätigkeitsbereiche elektrotechnisch unterwiesener Personen 

 

Praxisübungen:

  • Rücksetzen ausgelöster Schutzeinrichtungen
  • Umgang mit Vielfachmess- und Prüfgeräten
  • Umgang mit Werkzeugen und Leitungen
  • 400-Volt Drehstrommotoren
  • Leuchtmittel auswechseln
  • Installationsschaltungen
  • Lesen einfacher elektrischer Schaltpläne
  • Gerätekunde: 
    • Hauptschalter
    • Not-Aus-Einrichtung
    • Schütze, Relais
    • Sensoren, Aktoren


  • Termine für unser Seminar "Elektrotechnisch unterwiesene Personen (EUP)" 2021:

EUP zwei Tage

(immer Montag - Dienstag) 

EUP fünf Tage

(immer Montag - Freitag)

  • 2021: 22.11. - 23.11.    (KW 47)
  • 2021: 22.11. - 26.11.   (KW 47)

Termine für unser Seminar "Elektrotechnisch unterwiesene Personen (EUP)" 2022:

EUP zwei Tage

(immer Montag - Dienstag) 

EUP fünf Tage

(immer Montag - Freitag)

  • 2022: 14.02. - 15.02.    (KW 7)
  • 2022: 28.03. - 29.03.    (KW 13)
  • 2022: 25.04. - 26.04.    (KW 17)
  • 2022: 13.06. - 14.06.    (KW 24)
  • 2022: 04.07. - 05.07.    (KW 27)
  • 2022: 14.02. - 18.02.   (KW 7)
  • 2022: 28.03. - 01.04.    (KW 13)
  • 2022: 25.04. - 29.04.    (KW 17)
  • 2022: 13.06. - 15.06.    (KW 24)
  • 2022: 04.07. - 08.07.    (KW 27)

 



Download
ILW Anmeldeformular für Seminarteilnehmer
Anmeldeformular für Seminarteilnehmer.pd
Adobe Acrobat Dokument 140.7 KB